Tel.: 06442-9559090

Slider

Leitwertmessgerät GWP 1000

Leitwertmessgerät GWP 1000 400px

 

Das GWP1000 ist ein wahres Universaltalent: Hier haben Sie alles direkt im Blick. Es vereint eine digitale Leitwertanzeige mit einem Durchflussmesser und einer einstellbaren Grenzwertschaltung. Dank Batteriebetrieb ist das GWP1000 überall anzuwenden und die 1 Zoll Anschlüsse erlauben eine problemlose Integration in bestehende Systeme.

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Anzeige in µS/cm od. ppm
  • Einstellbarer Grenzwertalarm (µS/cm od. ppm)
  • Anzeige der Durchflussrate: 3 – 100 Liter/min. oder 0,8 – 26,4 Gallone/min.
  • Anzeige der Durchflussmenge in 0,1 - 9999,9 x 1000 Liter oder 0,1 - 9999,9 x 1000 Gallonen
  • Befestigung: Horizontal oder vertikal, das Display kann zwischen 90° und 270° gedreht werden
  • Anschluss: G 1“ AG
  • Temperatur: 0 - 80°C • Arbeitsdruck: 0,1 - 12 bar
  • Berstdruck: 30 bar
  • Material: Sensor Gehäuse: Polyamide 66 mit 50% Fiberglas, Turbine: PA Composite
  • Turbinen Schaft: Edelstahl, Turbinenanschluss: POM, Sonde: Edelstahl
  • Batteriebetrieben

GWP 1000 Technische Daten 

Bedienungsanleitung

1. Öffnen und Schließen der vorderen Abdeckung:
Lösen Sie langsam die vier Eckschrauben mit einem passenden Schraubenzieher, anschließen können Sie die Abdeckung vorsichtig lösen.
Das Verschließen des Gehäuses erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

2. Einsetzen der Batterien.
Entfernen Sie die Schrauben auf der Vorderseite und setzen Sie 3x AAA-Batterien in die Halterung ein.
Für eine bessere Lesbarkeit kann das Display zwischen 90° und 270° gedreht werden.

3. Einstellen der Modi "Liter oder Gallonen"
Werkeinstellung des Messgerätes sind Liter, sollten Sie Messung in Gallonen wünschen, drücken Sie den Knopf "F" während Sie die Batterien einsetzen.
Wenn ein Signalton ertönt ist die Einstellung gesetzt. Das Display zeigt dann "gal/min" an.

4. Einstellen der Modi "TDS oder Leitfähigkeit"
Werkeinstellung des Messgerätes ist TDS, sollten Sie die Messung Leitfähigkeit wünschen, drücken sie den Knopf "S" während Sie die Batterien einsetzen.
Wenn ein Signalton ertönt ist die Einstellung gesetzt. Das Display zeigt dann "µS/cm" an.

5. Messung des Durchflusses
Das Messgerät zeigt die aktuelle Abnahme an sobald das Wasser läuft, drücken Sie die Taste "F" um die Anzeige auf gesamte Abnahme zu wechseln.
Durch drücken der Taste "F" für einige Sekunden wird der Gesamtwert wieder auf null gestellt.

6. Messen des Leitwertes oder TDS
Drücken Sie die Taste "A" um den Leitwert oder TDS angezeigt zu bekommen, eine Messung ist bis max. 1999 ppm oder 1999 µS/cm möglich.

7. Grenzwerteinstellung
Drücken Sie die Taste "S" um den Grenzwert einzustellen, die Anzeige erfolgt bei in Schritten von 10 ppm und beim Leitwert in Schritten von 15 µS/cm.
Halten Sie die Taste "S" gedrückt stellt sich der Wert auf null zurück. Wenn der Wert eingestellt ist drücken Sie die Taste "A" um auf Automatikbetrieb umzuschalten.
Wenn der eingestellte Grenzwert unterschritten ist blinkt die LED grün, wird der Wert überschritten blinkt die LED rot und ein Alarmton ertönt.

8. Ausschalten des Grenzwertes
Durch erneutes drücken der Taste "A" löschen Sie den eingestellten Grenzwert und kehren in den normalen Modus zurück, der Alarmton ist ebenfalls ausgeschaltet, der Grenzwert kann nun wie gewohnt abgelesen werden.

9. Alarm bei schwacher Batterie
Wenn die Batterie zu schwach wird erscheint ein Batterie "Symbol" auf dem Display. Bei Erneuerung der Batterien kann ein Alarm ertönen, die letzte Messung wird gespeichert während des Tausches.

 

Fordern Sie mehr Informationen zu diesem Produkt an:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.